Die Gebührenfreie Handels-App Robinhood ist in New York offiziell auf dem Markt

Home » News » Die Gebührenfreie Handels-App Robinhood ist in New York offiziell auf dem Markt
Mai 23, 2019
Die Gebührenfreie Handels-App Robinhood ist in New York offiziell auf dem Markt

Wer dachte, dass sich der App-Markt schön langsam aber sicher totgelaufen hat, wurde wieder einmal eines Besseren belehrt. Dies bewies Robinhood mit dem rasanten Anstieg die mittlerweile an der wichtigsten Börse, der New Yorker Wall Street. Wobei schon der Beginn ein mehr als beeindruckender war. Anfänglich, sprich im Jahre 2018, wurde die App bereits von rund 4 Millionen Usern genutzt. Diese ließen sich von der App überzeugen, dass sich Aktien auf einfache, vor allem aber kostenfreie Art und Weise handeln konnte. Welches manchen Brokerfirmen sauer aufgestoßen sein mag. Sich davon wenig beeindruckt zeigte sich die App, die wie so viele andere auch im kalifornischen Menlo Park entwickelt wurde. Der Erfolg der App ließ nicht lange auf sich warten. Kann die App mittlerweile auf satte 6 Millionen User verweisen! Tendenz steigend.

Bitcoin und Co. – Währungen bei Robinhood

Mittlerweile, wurde der Aktionsradius der App auf den Handel von Kryptowährungen ausgeweitet. Wobei sich gleich 7 Kryptowährungen via der Robbinhood’schen App handeln lassen:

1. Bitcoin
2. Bitcoin Cash
3. Bitcoin SV
4. Ethereum
5. Ethereum Classic
6. Dogecoin
7. Litecoin

Damit nicht genug. Des Weiteren haben die Anwender die Möglichkeit 10 weitere Währungen im Auge zu behalten.

Die Umsetzung des Projektes nahm dabei ein wenig guten Willens, vor allem aber Geduld in Anspruch. Außer Frage steht die Tatsache, das sich das Warten gelohnt hat. So ist es der App gelungen, wider Erwarten vieler Branchenkundiger, dass die Lizenzierung, welcher erst im Januar dieses Jahres erteilt wurde, überhaupt stattgefunden hat. War der zu erwartende Widerstand nicht gerade gering! Mit dieser darf aber erwartet werden das die Reichweite der App in einem geradezu rasanten Tempo vor sich gehen wird. Fakt ist, dass sich der Marktanteil der App, Dank der im Januar erteilten genehmigten Lizenzierung über die Grenzen der Vereinigten Staaten weiter vollziehen wird. Dies findet sich nicht zuletzt dadurch bestätigt, da sich bei einer neuerlichen Finanzierungsrunde, rund 180 Millionen USD von Investoren lukrieren ließen.

Fazit

Mit dieser App scheint eine neue Ära des Aktien- und Kryptowährungs-Handel eingeläutet worden zu sein. Waren es bisher hauptsächlich Brokerfirmen, welche an den Schalthebeln des Handels saßen, ist mit Robinhood eine App an deren Stelle getreten. Bis zur vollständigen Ablöse derselben dürfte es noch eine Weile dauern. Der Anfang jedoch ist ein vielversprechender.

Unsere Empfehlung:
Vorteile
  • Kostenfreies Demokonto
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Hohe Rendite möglich
  • 24-Stunden Auszahlung
Zum Anbieter
aus
Minuten vergangen
© Copyright 2018 Finanzgötter. Designed by Space-Themes.com.